Wie erstelle ich ein Online-Magazin mit WordPress?

WordPress-Hosting

Möchten Sie wissen, wie Sie ein Online-Magazin mit WordPress erstellen?

Um es einfach auszudrücken, Online-Magazine sind digitale Magazine, die im Internet veröffentlicht werden. Sie werden auch als Webzines bezeichnet, da sie über das World Wide Web vertrieben werden. Aufgrund des technologischen Fortschritts und des einfachen Zugangs zum Internet sind digitale Magazine heutzutage beliebter als gedruckte Magazine.

Daher geben wir Ihnen in diesem Artikel einen Einblick, wie Sie mit WordPress ein Online-Magazin erstellen können. Lesen Sie also unbedingt diese Schritt-für-Schritt-Anleitung bis zum Ende.

Fangen wir an!

Warum ein digitales Magazin erstellen?

Digitale Medien sind eine bequemere Möglichkeit, Informationen zu jedem Thema zu erhalten, an dem Sie interessiert sind. Sie sind der neueste Trend in der digitalen Welt und scheint nicht so schnell zu verblassen.

Ein weiterer Grund für ihre Popularität ist, dass die Menschen heute technisch versierter sind. Und seit sich alles über die Spitze eines Fingers regeln lässt, will sich auch niemand mehr die extra harte Arbeit des Umblätterns der Seiten machen. So werden gedruckte Magazine immer weniger genutzt.

Einige der Vorteile der Erstellung eines Online-Magazins sind:

  • Erreichen Sie die Leser über regionale Grenzen hinweg.
  • Keine Verluste mehr durch unverkaufte Exemplare.
  • Inhaltliche Flexibilität.
  • Befreien Sie sich vom kostspieligen Druckprozess.
  • Besseres Engagement.
  • Sparen Sie Kosten und Zeit.

Daher ist es an der Zeit, dass Sie auch mit Ihren Magazinen digital werden. Und wenn Sie daran denken, ein visuell ansprechendes und voll funktionsfähiges Online-Magazin zu erstellen, gibt es eine große Auswahl an WordPress-Nachrichten und Magazinthemen. So ist das Erstellen eines Online-Magazins mit WordPress heute noch einfacher.


Wie erstelle ich ein Online-Magazin mit WordPress? (Schritt für Schritt)

Lassen Sie uns nun den Schritt-für-Schritt-Prozess zur Erstellung eines Online-Magazins mit WordPress besprechen.

Schritt 1. WordPress einrichten

Der allererste Schritt, den Sie befolgen müssen, um ein Online-Magazin mit WordPress zu erstellen, ist die Einrichtung von WordPress. Um dies zu tun, müssen Sie einen Domainnamen und ein Webhosting für Ihre WordPress-Website erhalten.

Ein Domänenname ist einfach der Name Ihrer Website im Internet. Damit können Menschen Ihre Website im Internet durchsuchen. Ähnlich Webhosting ist der Ort, an dem sich Ihre Website befindet. Es ist ein Speicherplatz auf dem Webserver, den Sie kaufen, um Ihre Website-Dateien zu speichern.

Sie können einen Domainnamen von Domain-Registrar-Unternehmen und Webhosting von Webhosting-Provider-Unternehmen kaufen. Sie können sie jedoch auch an einem einzigen Ort erwerben, der sowohl den Domainnamen als auch das Webhosting bereitstellt.

Zum Beispiel bieten beliebte Hosting-Unternehmen wie Bluehost, SiteGround usw. sowohl Domainnamen- als auch Webhosting-Dienste zu einem vernünftigen Preis an. Das Beste daran ist, dass diese Hosting-Dienstleister auch offiziell von WordPress empfohlen werden.

Die meisten Hosting-Anbieter wie Bluehost und SiteGround enthalten die WordPress-Autoinstallationsfunktion in ihrem Hosting-Paket. Sie müssen nur überprüfen, ob ‚WordPress automatisch installieren‘ beim Kauf des Hosting-Pakets angegeben ist.

Falls Sie das vergessen haben, können Sie immer noch die „Ein-Klick-Installation“ -Option in der Hosting-Systemsteuerung auswählen. Mit dieser Funktion können Sie WordPress in nur wenigen Minuten installieren. Danach können Sie sich nach Abschluss des Installationsvorgangs in Ihr WordPress-Dashboard einloggen.


Schritt 2. Wählen Sie das beste WordPress-Magazin-Theme

Der zweite Schritt besteht darin, das am besten responsive WordPress-Magazin-Theme auszuwählen. Sie müssen ein WordPress-Theme auswählen, das vollständig mit einer Magazin-Website kompatibel ist.

Es gibt viele Online-Magazin-Themes für WordPress. Aber alle von ihnen geben Ihnen möglicherweise nicht das gewünschte Layout für Ihre Website. Hier haben wir das ColorMag Theme für dieses Tutorial ausgewählt.

ColorMag Theme Demo

ColorMag ist das beliebteste kostenlose WordPress-Theme im Magazin- und Nachrichtenstil. Es ist auch das meistverkaufte WordPress-Theme aller Zeiten bei wordpress.org. Damit können Sie ganz einfach Nachrichten, Magazine, Blogs oder jede Art von Publishing-Site erstellen. Ansonsten ist es einfach anzupassen und wird mit mehr als 25 Demo-Sites geliefert.

Es hat sich mit verschiedenen Geschwindigkeitstest-Tools wie GTmetrics, Pingdom usw. bewährt und ist auch SEO-optimiert für höhere Ranking-Möglichkeiten. Ebenso verfügt es über ein einzigartiges Post-System, das verhindert, dass Ihre Beiträge / Artikel auf einer ganzen Seite dupliziert werden.


Schritt 3. Installieren sie das ColorMag Theme

Nachdem Sie das beste Thema für Ihre Magazin-Website ausgewählt haben, müssen Sie nun das WordPress-Theme installieren. Dazu müssen Sie einige Schritte ausführen.

Gehen Sie in Ihrem WordPress-Dashboard zu „Design“ und bewegen Sie die Maus darüber. Danach klicken Sie auf ‚Themes‘ und Sie werden zur Theme Seite weitergeleitet. Finden Sie die Option ‚Neu hinzufügen‘ dort und klicken Sie darauf.

Neues Theme hinzufügen, um ein Online-Magazin zu erstellen

Jetzt kommen Sie auf die Theme hinzufügen Seite, auf der ein Suchfeld auf der rechten Seite. Geben Sie ‚ColorMag‘ dort ein, danach sehen Sie das Theme im Suchergebnis. Bewegen Sie die Maus darüber und klicken Sie auf die ‚Installieren‘ Schaltfläche.

Installation des ColorMag Themes

Nachdem der Installationsvorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf die ‚Aktivieren‘ Schaltfläche.

Theme aktivieren

Das ist alles. Jetzt haben Sie das ColorMag-Theme erfolgreich auf Ihrer WordPress-Site installiert.


Schritt 4. Erstellen Sie Ihr Online-Magazin mit WordPress

Der nächste Schritt besteht nun darin, die Magazinseite zu erstellen. Dazu müssen Sie zuerst den Theme-Demo-Inhalt importieren. ColorMag bietet mehrere Demos sowohl in der kostenlosen als auch in der Premium-Version.

Kurz nachdem Sie das ColorMag-Design aktiviert haben, wird auf Ihrem Bildschirm ein Dialogfeld mit einer Willkommensnachricht angezeigt. Klicken Sie dort auf das Symbol ‚Erste Schritte mit ColorMag‘ , um das ThemeGrill Demo Importer WordPress Plugin automatisch zu installieren.

Erste Schritte mit ColorMag Button

Dann erreichen Sie die Demo-Importer Seite, auf der Sie verschiedene Demo-Optionen im Magazinstil für Ihre Website finden können. Wählen Sie eine aus und bewegen Sie die Maus darüber. Danach klicken Sie auf das Symbol ‚Importieren‘ Option. Auch hier erscheint ein Dialogfeld mit einem ‚Bestätigen‘ Option. Drücken Sie auf die Schaltfläche, um die Demo zu importieren.

Importieren Sie eine Magazin-Demo, um eine Magazin-Website zu erstellen

Sie haben die Demo des Magazin-Themes erfolgreich für Ihre Online-Magazin-Website importiert. Jetzt können Sie Ihre Website ändern und an Ihre Bedürfnisse anpassen. Im Gegensatz dazu können Sie Ihre digitale Magazin-Website auch von Grund auf neu erstellen. Das kann jedoch eine mühsame und zeitraubende Aufgabe sein.


Schritt 5. Passen Sie Ihr Online-Magazin mit WordPress an

Um ein attraktives Online-Magazin zu erstellen, müssen Sie das Aussehen, Widgets und Layouts anpassen. Eine der besten Eigenschaften des ColorMag-Themas ist, dass es vollständig anpassbar ist. Von der Website-Identität bis zur Fußzeile können Sie alles nach Ihren Wünschen anpassen.

Während Sie die Änderungen an Ihrer Website vornehmen, können Sie den Live-Customizer verwenden, um alle Änderungen in Echtzeit zu überwachen. Somit ist das Look-and-Feel Ihrer Website mit diesem Theme vollständig unter Ihrer Kontrolle.

Also, gehen Sie zu „Design“ und klicken Sie auf ‚Customize‚. Danach gelangen Sie auf die WordPress Customizer-Seite, die verschiedene Optionen zum Anpassen Ihrer Nachrichtenmagazin-Website enthält.

WordPress Customizer So erstellen Sie ein Online-Magazin mit WordPress

i) Anpassen der globalen Einstellungen

Globale Einstellungen sind eines der Elemente des WordPress Customizer, mit dem Sie das Gesamtdesign Ihres Online-Magazins ändern können. Sie können die Farben, Hintergrund und Layout Ihrer Magazin-Seite von hier aus ändern.

Globale Optionen zum Erstellen einer Online-Website

Sie können die Primärfarben, die Hautfarbe und die Kategorie-Farben ganz einfach über die Farben Registerkarte verändern. Wählen Sie die gewünschte Primärfarbe für Ihre Website aus verschiedenen Farboptionen aus, indem Sie einfach auf das ‚Farbe auswählen‘ Icon klicken.

Primärfarben

Ebenso können Sie zwischen ‚White Skin‚ und ‚Dark Skin‚ als Optionen für Ihren Magazin-Website Stil wählen. Sie können sogar aus verschiedenen Farbtönen für verschiedene Kategorien Ihres Online-Magazins auswählen.

Optionen für Hautfarben

Ebenso können Sie die Hintergrundfarbe und das Hintergrundbild Ihres Online-Magazins über die Hintergrund Registerkarte festlegen. Klicken Sie einfach auf das Symbol ‚Farbe auswählen‘ , um die gewünschte Farbe hinzuzufügen. Klicken Sie ebenfalls auf ‚Bild auswählen‘ und laden Sie das Bild im Hintergrund aus den Bildergalerien hoch.

Hintergrundoptionen

Überdies gibt es zwei Website-Layout Optionen ‚Boxed Layout‘ und ‚Wide Layout‘. Und Sie können auch das Seitenleisten-Layout aus vier verschiedenen Optionen: ‚Rechte Seitenleiste‚ (für Widgets in der rechten Seitenleiste), ‚Linke Seitenleiste‚ (für linke Seitenleisten-Widgets), ‚Volle Breite‚ (für kein Seitenleisten-Layout) und ‚Inhalts-zentriert‚ (um den Inhalt zu verkleinern und in der Mitte zu platzieren).

Layout-Optionen So erstellen Sie ein Online-Magazin mit WordPress

ii) Anpassen der Einstellungen für die Startseite

Von hier aus können Sie Blog-Posts / statische Seiten auf der Startseite Ihrer Magazin-Website entweder ein- oder ausblenden.

Optionen für Titelseiten

Mit dieser Anpassungsoption können Sie die Websiteidentität, die Headermedien, die obere Kopfzeile, die primäre Kopfzeile, das Primärmenü und die Sticky-Kopfzeile ändern.

Von Website-Identität aus können Sie Ihr Website-Logo und das Website-Symbol zusammen mit dem Website-Titel und dem Slogan festlegen, die für Ihre Magazin-Website geeignet sind. Sie können auch entscheiden, ob sowohl das Header-Logo als auch der Text auf Ihrer Website angezeigt werden sollen oder nicht.

Optionen für die Websiteidentität

Durch Header-Medien können Sie entweder ein Bild oder ein Video oder beides zu Ihrem Header-Bereich hinzufügen. Um ein Header-Video hinzuzufügen, haben Sie die Möglichkeit, die Medien auszuwählen oder die YouTube-URL einzubetten.

Header-Medienoptionen zum Erstellen einer Online-Website

Ebenso können Sie die Anzeige von Datums- und Eilmeldungen auf Ihrer Magazin-Website über das Obere Leiste. Weiterhin können Sie verschiedene Header-Stile für Ihr digitales Magazin über die Primärer Header Registerkarte auswählen.

Primärer Header-Stil

Außer dem Hauptmenü können Sie das Home-Symbol, das Suchen-Symbol, zufällige Beiträge und den responsiven Menüstil auf Ihrer Magazin-Website festlegen. Sie können auch entscheiden, ob Sie einen Sticky-Header auf Ihrer Website anzeigen möchten oder nicht.


iv) Anpassen von Inhaltsoptionen

Über Inhaltsoptionen können Sie die Anzeige von Feature-Content-Bildern in einem einzelnen Beitrag oder einer einzelnen Seite Ihrer Website deaktivieren oder aktivieren. Sie können auch entscheiden, ob die verwandten Beiträge nach Kategorien oder nach Tags angezeigt werden sollen.

Inhaltsoptionen

In diesem Bereich wählen Sie den Typ der Fußzeilenbereichsanzeige nach Ihrer Wahl aus. Es gibt zwei Möglichkeiten: Typ 1 (Standard) und Typ 2.

Optionen für den Fußzeilenstil zum Erstellen eines Online-Magazins

vi) Anpassen zusätzlicher Optionen

Von hier aus können Sie die Social-Icon Einstellungen Ihres Online-Magazins ändern. Sie können auswählen, welche Social-Media Symbol in Ihrem Magazin angezeigt werden sollen, z. B. Facebook, Twitter, Instagram usw. Sie können auch den Ort auf Ihrer Website auswählen, an dem Sie diese anzeigen möchten.

Anpassung sozialer Symbole

In diesem Abschnitt können Sie verschiedene Menüelemente in der Fußzeile hinzufügen. Ebenso können Sie dem Hauptmenü Ihrer Website Elemente hinzufügen. Sie können die hinzugefügten Menüelemente auch ganz einfach löschen.

Hinzufügen von Menüelementen

viii) Anpassen der Widgets

In diesem Bereich können Sie die erforderlichen Widgets einfach zu verschiedenen verfügbaren Widget-Bereichen hinzufügen. Zu den Bereichen gehören die Header-Seitenleiste, Werbung über der Fußzeile, Footer Seitenleiste Eins, Fußzeile Seitenleiste Zwei, Footer Seitenleiste Drei und Footer Seitenleiste Vier.

Anpassen von Widgets

ix) Anpassen der Homepage-Einstellungen

In diesem Abschnitt haben Sie die Möglichkeit auszuwählen, was Sie wie auf Ihrer Homepage anzeigen möchten. Sie können entweder Ihre letzten Beiträge oder eine statische Seite anzeigen.

Homepage-Einstellungen

x) Anpassen des zusätzlichen CSS

Im Allgemeinen können Sie diese Option verwenden, um benutzerdefiniertes CSS hinzuzufügen, wenn Sie Ihr eigenes einzigartiges Design und Gesamterscheinungsbild Ihrer Website erstellen möchten. Sie müssen sich also nicht nur auf das verlassen, was das Theme bietet.

Sobald Sie die Anpassung Ihres Magazins abgeschlossen haben, können Sie die Ansicht Ihrer geänderten Website auf verschiedenen Bildschirmen überprüfen, z. B. Desktop, Tablet und Handy. Finden Sie schließlich ‚Veröffentlichen‘ oben auf dem Bildschirm und klicken Sie darauf.

Schaltfläche

Sie haben die Anpassung Ihres Online-Magazins erfolgreich abgeschlossen. Aber wie kann ein Online-Magazin komplett ohne Inhalt sein, oder? Mal sehen, wie wir den Inhalt mit dem beliebtesten Drag & Drop Website-Builder hinzufügen können – Elementor!


Schritt 6. Fügen Sie Ihrem Online-Magazin Inhalte hinzu

Elementor ist das Drag & Drop-Page-Builder-Plugin Nr. 1 für WordPress, das die einfachste Möglichkeit bietet, eine Website ohne eine einzige Codezeile zu entwerfen. Daher können Sie mit diesem Plugin auch eine Online-Magazin-Website im Handumdrehen erstellen.

Ein Glück für Sie! Denn Elementor ist auch eines der großen Highlights des ColorMag-Themas. Seit dem Release von 1.2.3 (Free) und ColorMag 2.2.3 (Pro) ist Elementor darin integriert. Daher können Sie dieses Page Builder-Plugin verwenden, um Ihre Inhalte einfach ohne Programmierkenntnisse hinzuzufügen und zu bearbeiten.

Wenn Sie verwirrt sind, wie Sie mit diesem Page Builder Inhalte hinzufügen oder ein Online-Magazin als Ganzes erstellen können, lassen Sie uns darauf eingehen.

Gehen Sie zunächst auf Seiten »Neu hinzufügen.

Navigieren sie von der Seite zu Neu hinzufügen
Navigieren sie von der Seite zu Neu hinzufügen

Eine neue Seite wird erstellt. Danach klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten mit Elementor oben.

Bearbeiten mit Elementor

Der Elementor-Editor öffnet sich. Jetzt können Sie die Drag & Drop Oberfläche verwenden, um alle Arten von Elemente/Inhalt auf Ihrer Seite zu platzieren – wie Text, Bild, Video, Button, etc.

Elemente von Elementor

Ganz zu schweigen davon, dass Sie auch verschiedene Optionen per Drag & Drop verschieben können. Fügen Sie auch ColorMag Widgets hinzu und bearbeiten Sie diese ganz einfach, damit sie zu Ihrer Marke passen.

ColorMag Widgets

Zusammenfassung

So können Sie ein Online-Magazin mit WordPress erstellen. Sie können das ColorMag-Thema ganz einfach installieren, die Demo im Magazinstil importieren und Ihr Online-Magazin mit WordPress in wenigen Minuten erstellen.

ColorMag ist eine der besten Optionen für Zeitschriftenverlage, die bereit sind, attraktive Magazin-Websites zu erstellen. Es ist vollständig anpassbar und kann leicht nach Ihren Wünschen geändert werden.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn bitte mit und zögern Sie nicht, einen Kommentar zu hinterlassen. Wenn Sie daran interessiert sind, die besten News- und Online-Magazin WordPress-Plugins zu finden, besuchen Sie unseren Blog.

Wir freuen uns über Ihre Meinung

Eine Antwort schreiben.

AffiliateHeld
Logo
Enable registration in settings - general