WordPress Kategorien richtig umbenennen

WordPress Kategorien richtig umbenennen

Müssen Sie auf Ihrer Website einige WordPress Kategorien richtig umbenennen?

Wenn Ihre Website wächst, müssen Sie möglicherweise den Namen einiger Ihrer Kategorien ändern oder sie mit anderen Kategorien zusammenführen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Kategorien in WordPress richtig umbenennen können, ohne Ihre SEO-Strategien zu beeinträchtigen.

Warum Kategorien in WordPress umbenennen?

Wenn Sie kürzlich eine WordPress-Website erstellt haben, erleichtert das Erstellen einer guten Organisationsstruktur ihren Besuchern das Auffinden Ihrer Inhalte und kann Ihrer Website helfen, auf den Suchmaschinen-Ergebnisseiten einen höheren Rang einzunehmen.

Deshalb bietet WordPress Kategorien und Tags an. Wie Sie Ihre Inhalte effektiv organisieren, erfahren Sie in einem Leitfaden zu den Best Practices für Kategorien und Tags.

Wenn Sie weitere Inhalte hinzufügen, möchten Sie möglicherweise die Art und Weise verbessern, wie Sie Ihre Beiträge organisieren, und Sie können sich entscheiden, einige Ihrer Kategorien umzubenennen.

Werfen wir einen Blick darauf, wie Sie WordPress Kategorien richtig umbenennen.

Wie Sie WordPress Kategorien richtig umbenennen

Sie finden den WordPress-Category-Management-Bereich unter Beiträge » Kategorien. Auf dieser Seite können Sie WordPress-Kategorien verwalten, vorhandene Kategorien bearbeiten und unerwünschte Kategorien löschen.

WordPress Kategorien richtig umbenennen

Es gibt zwei Möglichkeiten, Kategorien umzubenennen. Klicken Sie zunächst auf den Link ‘Schnellbearbeitung’ unter der Kategorie, die Sie umbenennen möchten.

Klicken Sie auf den Schnellbearbeitungslink

Die Metabox Schnellbearbeitung wird nun angezeigt. Hier können Sie schnell den Namen der Kategorie ändern.

Sie können auch den Slug der Kategorie ändern, der die URL der Kategorieseite bestimmt. Wenn der Slug beispielsweise „Books“ lautet, ist die URL der Kategorieseite:

https://example.com/category/books
Die Quick Edit Metabox wird nun angezeigt
Anmerkung des Herausgebers: Sie müssen den Slug nicht ändern, wenn Sie nur eine geringfügige Namensänderung vornehmen. Aber wenn Sie dies tun, müssen Sie eine 301-Weiterleitung einrichten. Wie das geht, zeigen wir Ihnen weiter unten in diesem Artikel.

Stellen Sie sicher, dass Sie auf die Schaltfläche „Kategorie aktualisieren“ klicken, wenn Sie fertig sind.

Die zweite Möglichkeit, eine Kategorie umzubenennen, ermöglicht es Ihnen auch, eine Beschreibung der Kategorie hinzuzufügen. Dazu müssen Sie unter der Kategorie, die Sie umbenennen möchten, auf den Link „Bearbeiten“ klicken.

Klicken Sie auf den Link Bearbeiten unter der Kategorie, die Sie umbenennen möchten

Dadurch gelangen Sie zur Kategorie-Bearbeitungsseite. Hier können Sie den Kategorie-Namen, den Slug und die Beschreibung ändern.

Bildschirm

Auf der Kategorie-Bearbeitungsseite können Sie auch eine übergeordnete Kategorie auswählen. Sie können mehr in unserer Anleitung zum Hinzufügen von Unterkategorien in WordPress erfahren.

Ändern des Kategoriepräfixes

WordPress ermöglicht es Ihnen auch, die /category/ Präfix in Kategorie-URLs zu ändern. Diese wird als Kategorie-Basis bezeichnet.

Um es zu ändern, gehen Sie zu Einstellungen »Permalinks und scrollen Sie nach unten zu „Optional“. Dort sehen Sie ein Formular zum Ändern der Kategorie-Basis und der Tag-Basis.

WordPress ermöglicht es Ihnen auch, das Kategoriepräfix in Kategorie-URLs zu ändern

Die Standard Kategorie-Basis ist ‚category‘. Hier können Sie es in alles ändern, was Sie möchten, z. B. „Themen“.

Dies ändert eine URL von https://www.example.com/category/your-category-slug/ zu https://www.example.com/topics/your-category-slug/.

Zusammenführen und Massenbearbeitung von Kategorien

Wenn Ihre Website wächst, können Sie sich entscheiden, Ihre Organisationsstruktur zu vereinfachen und mehrere Kategorien zu einer zusammenzuführen.

Dies ist nützlich, wenn Sie feststellen, dass Sie einige Kategorien haben, die sehr ähnlich sind. Indem Sie sie in einer einzigen Kategorie kombinieren, machen Sie Ihre WordPress-Site weniger komplex und einfacher zu navigieren.

Um zu erfahren, wie Sie Ihre Kategorien und Tags zusammenführen und in großen Mengen bearbeiten können, lesen Sie unsere Anleitung.

Zusammenführen von Kategorien, Tags oder Begriffen in benutzerdefinierten Taxonomien

Umleiten von Benutzern zur neuen Kategorie-URL

Wenn Sie den Slug der Kategorie geändert haben, hat sich die URL zur Kategorieseite geändert und die alte URL funktioniert nicht mehr.

Glücklicherweise, wenn Sie diese Kategorie zu Ihrem WordPress-Menü hinzugefügt haben, wird WordPress das Menü automatisch aktualisieren um Ihre Änderungen widerzuspiegeln.

Aber wenn Benutzer oder Suchmaschinen versuchen, die alte Kategorie-URL zu verwenden, funktioniert es nicht mehr. Stattdessen wird die Fehlermeldung 404 Page Not Found angezeigt.

Diese 404-Fehler führen zu einer schlechten Benutzererfahrung, die zu einem Rückgang der Suchmaschinen-Rankings und niedrigeren E-Commerce-Verkäufen führen kann.

Um dies zu vermeiden, müssen Sie eine Umleitung von der alten URL zur neuen einrichten.

Weiterleitungen in AIOSEO aktivieren

Es ist vorteilhaft, dass Sie die 301-Weiterleitung mit einem SEO-Plugin einrichten, da sich sonst eine Änderung der Kategorie-URLs negativ auf Ihre Website-Suchrankings auswirken könnte.

Wir hoffen, dass dieses Tutorial Ihnen geholfen hat, zu lernen, wie Sie WordPress Kategorien richtig umbenennen. Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal. Sie finden uns auch auf Twitter und Facebook.

Wir freuen uns über Ihre Meinung

Eine Antwort schreiben.

AffiliateHeld
Logo
Enable registration in settings - general